Anthuriumpflanze

Anthurien bezaubern durch ihre prachtvollen Blätter und durch auffallend schöne, dauerhafte Blütenstände, der die Pflanzen ihren deutschen Namen Flamingoblume verdanken. Eine pflegeleichte, zeitlose Pflanze mit einem exotischen Touch. Das Bild entspricht der mittleren Preisvariante. Je nach Verfügbarkeit wird eine rosa, weisse oder hellgelbe Anthurie geliefert. Das Gefäss wird passend zur Pflanze von unseren Floristinnen ausgewählt und kann vom Bild abweichen.

CHF 45.00CHF 90.00 inkl. MwSt

Auswahl zurücksetzen

Die attraktive und pflegeleichte Anthuriumpflanze kommt aus der Familie der Aronstabgewächse. Sie hat ihre Heimat im tropischen Zentral- und Südamerika sowie auf den Karibischen Inseln.

Die eigentliche Blüte der Anthurie, zu der das farbige Hochblatt meist als dazugehörig empfunden wird, ist nur der kleine Kolben, der in der Achsel der Spatha sitzt. Jede Pflanze ist ein einzigartiges Wunder der Natur. Farben und Formen können aus diesem Grund variieren und die Pflanze kann von der Abbildung abweichen.

Unser Tipp für die Pflege von Anthuriumpflanzen:

Anthurien stehen vorzugsweise möglichst hell, aber nicht im direkten Sonnenlicht. Wenn die Pflanze an einem dunklen Ort steht, produziert sie weniger Blüten. Flamingoblumen lieben die Wärme, bei einer Temperatur zwischen 20 und 22 Grad geht es ihnen am besten. Achten Sie darauf, dass Anthuriumpflanzen nicht im Durchzug stehen. Anthurien bevorzugen eine hohe Luftfeuchtigkeit, das Bad ist also ein Ort, an dem sie sich wie zu Hause fühlen. Die Flamingoblume liebt kalkarmes, zimmerwarmes Wasser. Das Substrat der Anthurie darf niemals vollständig austrocknen, aber auch nicht dauernass sein. Das verursacht Wurzelfäule. Auf den Blättern der Flamingoblumen lagert sich gerne eine Schicht Staub ab. Der Blattglanz geht verloren und die Pflanze wird in ihrer Aktivität eingeschränkt. Gelegentliches Abstauben oder Abduschen der Pflanze, reinigt das Laub.

Das könnte dir auch gefallen …